Spezielle Untersuchungsmethoden

Ziel der Untersuchungen ist es, die Funktionen des Gehirns, des Rückenmarks und der peripheren Nerven auch in deren Zusammenspiel zu überprüfen.

Dazu werden die elektrischen Potenziale des Gehirns an der Kopf-Oberfläche abgeleitet (EEG), die peripheren Nerven elektrisch gereizt und die Leitgeschwindigkeit gemessen (Elektroneurographie, evozierte Potenziale), die Durchblutung den zuführenden Gefäße des Gehirns dargestellt (Dopplersonographie, Farbduplexsonographie) und das Konzentrationsvermögen und Gedächtnis mittels standardisierter Testungen geprüft.

  • Farbduplexsonographie
  • Dopplersonographie
  • Hirnleistungstests
  • Elektroneurographie
  • Elektromyographie
  • Evozierte Potentiale
  • EEG
  • Hirnparechymsonographie

Neurologische Praxis

am Diakonie Klinikum


Falkertstraße 46
70176 Stuttgart

Tel.: 0711  9330 9555


Tel.: 0711  6276  9777
Fax: 0711  6276  9778
info@neurologie-stuttgart.de

Sprechstunden

Montag bis Freitag
8.30 - 11.30 Uhr

Montag bis Donnerstag
14.00 - 17.00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung